Mein erster Hochsee-Segeltörn um die Kanarischen Inseln

Ein Bericht von Christian Frey

 

Nachdem im Sommer 2016 der SWC gegründet und ich auch Mitglied wurde, habe ich bereits im Februar 2017 die SYA Hochseeschein Prüfung Theorie erfolgreich absolviert. Da ich zuvor nie auf einer Segelyacht gefahren bin, musste ich sicherlich mehr als andere dafür pauken. Nun ging es darum, das gelernte in der Praxis anzuwenden. Daher habe ich mich gleich für meinen ersten Segeltörn angemeldet. Denn es müssen auch noch 1000 Seemeilen nachgewiesen werden.

Jetzt im November war es endlich soweit. Am 18. November 2017 flogen wir nach Arrecife, Lanzarote. Wir, das war die Crew um Skipper Wolfgang, Co-Skipper Rainer, sowie Toni, Daniela und Sandra, die auch die Theorie mit mir absolviert haben.

Unser Boot hiess „Bala“ und war eine Jeanneau Sun Odyssey 509. 

 

Unsere Route seht hier im Track: https://my.yb.tl/Gian/6381/

 

Wir hatten zwei Nachtfahrten, einige unvorhergesehene Ereignisse und viel Spass an Bord. Und endlich konnte ich die Theorie in der Praxis anwenden. Genial. Ich war dann auch am Ende der Woche richtig müde und musste natürlich auch all die neuen Eindrücke verarbeiten.

Hier noch ein paar Impressionen in Bildern...

Gerne könnt ihr mir auch eine Kalendereinladung zum Mittagessen schicken, dann kann ich euch mehr von diesem Segeltörn erzählen.

 

Windige Grüsse,

Christian

 

(christian.frey@siemens.com)

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Thomas Riffel (Montag, 08 Januar 2018 12:31)

    Und wo ist die Schwimmweste??? :-)

  • #2

    wolfgang.hass@siemens.com (Donnerstag, 01 Februar 2018 10:25)

    .... da, wo sie bei schönen Wetter hingehört: Unterdeck in Griffweite