Hochseetörns "2 Reiseberichte"

Nach der im Februar 2016 erfolgreich bestandenen Theorieprüfung zum Hochseeschein „B“ haben einige SWC-Mitglieder nun den praktischen Teil, den Nachweis der gesegelten Seemeilen, begonnen.

Die ersten der notwendigen 1000 Seemeilen wurden in der Bretagne bei dichtem Nebel im Gezeitengewässer mit bis zu 11 Meter Gezeitenunterschied hart erkämpft.

Der zweite Törn im September führte SWC-Segler nach Kroatien. Bei Top-Bedingungen wurden weitere 288 Seemeilen gesammelt.

Der dritte und für 2016 letzte Törn steht vor der Tür und führt die angehenden Hochsee-Skipper zu den Kanarischen Inseln.

Der Track und Blog kann wie gewohnt unter my.yb.tl/syroute66 verfolgt werden.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Wolfgang Hass (Dienstag, 31 Januar 2017 10:56)

    Tolle Fotos von tollen Törns ! Es wird Zeit, dass der Sommer wieder kommt.